SCG II - SV Illschwang Schwend 2:4 (0:3) Di.  12. Apr.
 
 
 
Die Gäste waren von Beginn an die tonangebende Mannschaft und gingen früh in Führung. Torschütze Andreas Melzer war nur drei Minuten später der Vorbereiter des nächsten Treffers, als Fabian Hartmann einen Freistoß per Kopf versenkte. Die Illschwanger nutzten ihre Überlegenheit aus und erhöhten durch Thomas Aures (22.). Der Gäste schalteten nun einen Gang zurück, kontrollierten aber die Begegnung und ließen keine Tormöglichkeit der Platzherren zu.
 
Germania-Trainer Stefan Hensel musste in der Pause die richtigen Worte gefunden haben, denn die Gastgeber kamen wie verwandelt auf den Platz zurück und nach einem Foul an Patrick Wagner durch einen von Huber verwandelten Elfmeter zum Anschlusstreffer. Fünf Minuten später verkürzte Toby Mihalik durch einen direkt verwandelten Freistoß auf 2:3. Dies war der endgültige Weckruf für die Gäste, die nun besser ins Spiel fanden und in der 78. Minute nach einem mustergültigen Konter durch Bastian Engelhard für die endgültige Entscheidung sorgten.

ndreas Melzer, 0:2 (15.) Fabian Hartmann, 0:3 (22.) Thomas Aures, 1:3 (62./Foulelfmeter) Andreas Huber, 2:3 (67.) Toby Mihalik, 2:4 (78.) Bastian Engelhard - SR: Johannes Zintl (TSV Reuth) - Zuschauer: 80.
 
Aktuellen Spiele / Infos
 
Vorbereitungsspiele 2020

Heimspielplan Herbst 2020

Jugendvereinsspielplan 2020

Platzbelegungsplan 2020

Germanen unterwegs
 
 
 
 
Links
 
 
  Bausteinaktion Sportheimbau SCG
 
  FuPa Amberg/Weiden Kreisklasse Süd
  BFV (Ergebnisse): SC Germania Amberg
  SC Germania Amberg bei Facebook
 
 
Termine
 

 
 
Unsere Premium-Sponsoren
 









 
 
 
Unsere Partner-Sponsoren