Germania Amberg 1:1 (0:1) FC Edelsfeld Mo.  23. Okt.
 
 
 
In einem hart umkämpften Abstiegsduell trennten sich der SC Germania Amberg und der 1.FC Edelsfeld leistungsgerecht 1:1. Die Gäste kamen besser in der Partie und hatten nach knapp zehn Minuten die erste große Chance zur Führung als eine verunglückte Flanke von Stefan Schöner an den Innenpfosten des Germanentores klatschte. Nach knapp 20 Minuten hatten dann auch die Gastgeber ihre erste echte Torchance:
 
Florian Danzer schickte Adrian Meyer steil in den Strafraum, dessen Abschluss aus gut zehn Meter strich hauchdünn am rechten Pfosten vorbei. Kurz vor der Pause gingen die Gäste nicht unverdient in Führung. Die Germanendefensive wähnte den Ball bereits im Toraus und stellte das Verteidigen ein, so dass Stefan Schöner frei auf SCG-Torhüter Appel zugehen konnte, zurücklegte auf Simon Ströhl, und der nur noch einzuschieben brauchte. Im zweiten Durchgang drängten die Hausherren auf den Ausgleichstreffer. In der 75. Minute entschied Schiedsrichter Bernhard Guttenberger nach Rücksprache mit seinem Assistenten auf Handelfmeter für die Hausherren. Eine strittige Entscheidung. Andreas Huber glich aus.

Tore: 0:1 Simon Ströhl (42.), 1:1 Andreas Huber (75., Handelfmeter) - Zuschauer: 170 - SR: Bernhard Guttenberger (DJK-SV Oberwiesenacker)
 
Aktuellen Spiele / Infos
 
Platzbelegungsplan
Heimspielplan Frühjahr 2018
Jugendvereinsspielplan 2018
 
 
 
 
Links
 
 
  Bausteinaktion Sportheimbau SCG
 
  FuPa Amberg/Weiden Kreisliga Süd
  BFV (Ergebnisse): SC Germania Amberg
  SC Germania Amberg bei Facebook
 
 
Termine
 

Sa.  30. Juni   13:00
Germanen Cup 2018   ...mehr

 
 
Unsere Premium-Sponsoren
 









 
 
 
Unsere Partner-Sponsoren