Germania Amberg II 2:1 (2:1) SV Freudenberg II Di.  10. Apr.
 
 
 
Ein Lebenszeichen im Abstiegskampf sendete die Kreisligareserve des SC Germania Amberg. Die Spiel begann für die Hausherren zunächst denkbar schlecht, denn bereits in der sechsten Minute gingen die Gäste durch Pa Jallow in Führung. In der Folge waren aber die Germanen die bessere Mannschaft und kamen durch Matthias Kraus zum Ausgleich.
 
Noch vor der Pause drehten die Gastgeber die Partie, als Aleksandr Wild nach einem Foul an Patrick Wagner den fälligen Strafstoß verwandelte. Im zweiten Durchgang drängten die Gäste auf den Ausgleich doch die Germanen stemmten sich mit aller Macht dagegen und brachten den Vorsprung über die Zeit und konnten so einen im Abstiegskampf enorm wichtigen Dreier einfahren.

Tore: 0:1 (6.) Pa Jallow, 1:1 (22.) Matthias Kraus, 2:1 (37.,Foulelfmeter) Aleksandr Wildt - SR: Josef Ram (DJK Irchenrieth) - Zuschauer: 50 - Gelb-Rot: (87.) Patrick Wagner (SCG) wegen Meckern
 
Aktuellen Spiele / Infos
 
Heimspielplan Frühjahr 2020

Jugendvereinsspielplan 2020

Platzbelegungsplan 2020

Germanen unterwegs

Aufgrund der Corona Pandemie findet nichts statt !
 
 
 
 
Links
 
 
  Bausteinaktion Sportheimbau SCG
 
  FuPa Amberg/Weiden Kreisklasse Süd
  BFV (Ergebnisse): SC Germania Amberg
  SC Germania Amberg bei Facebook
 
 
Termine
 

 
 
Unsere Premium-Sponsoren
 









 
 
 
Unsere Partner-Sponsoren