• 21. März 2024
  • Michael Mutzbauer
  • Allgemein
  • 0
  • 100 Views

Beim Förderverein des SC Germania Amberg setzt man weiterhin auf das bewährte Führungsteam mit Konrad Singer als Vorsitzenden und Thomas Scherm als seinen Stellvertreter. Der Förderverein besteht jetzt bereits seit 14 Jahren. Bei der Jahreshauptversammlung im Sportheim erklärte Singer, dass die Spenden seitdem satzungsgemäß und zweckgebunden für die Jugendarbeit und dem Erhalt der Sportanlage verwendet wurden. Sein Dank galt allen Förderern für die finanzielle Unterstützung. Er hoffe, dass sich noch weitere Gönner dem Förderverein anschließen. In der Sitzung wurden den anwesenden Mitgliedern die Aktivitäten des Vorstands für das zurückliegende Jahr vorgestellt. Man unterstützte den Hauptverein unter anderem im Kiosk-Verkauf an den Heimspielen der beiden Herrenmannschaften samt Tippspiel. Des Weiteren nahm man am Ammersrichter Weihnachtsmarkt teil. Der traditionelle Preisschafkopf am Tag der Deutschen Einheit der im Sportheim stattfand, war ein großer Erfolg. In seinem Kassenbericht hob Michael Gold hervor, dass der Förderverein seit seiner Gründung 2010 rund 75.000 Euro an den Hauptverein überwiesen habe. Aktuell gehören dem Förderverein 77 Mitglieder an. Bei der nachfolgenden Wahl, wurden die beiden Vorsitzenden Konrad Singer und Thomas Scherm sowie Michael Gold (Kassier), Gabriele Donhauser (Schriftführerin), Marco Mrvec und Oliver Eckl (als Beisitzer) einstimmig in ihren Ämtern wiedergewählt.

Im Bild (von links) Michael Gold (Kassier), Oliver Eckl (Beisitzer),
Thomas Scherm (2. Vorsitzender), Marco Mrvec (Beisitzer)
und Konrad Singer (Vorsitzender).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anstehende Veranstaltungen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner